Anti Aging anders

Anti Aging anders – Jung bleiben beginnt im Kopf.

Lachen und Freude wirken verjüngend

Wir alle wollen jung bleiben und Anti Aging ist der umfassende Begriff, der sich für das betreffende Marketing entwickelt hat. Der biologische Alterungsprozess soll dabei hinausgezögert und das Leben verlängert werden.

Anti Aging gelingt aber nicht allein mit Antifaltencreme und  Schönheitschirurgie. Das wäre ja nur eine äußerliche Maßnahme. Wären nicht auch innere Maßnahmen dafür notwendig? Hier möchte ich Ihnen noch einige andere Möglichkeiten aufzeigen, an die Sie vielleicht noch nicht gedacht haben.

Jung bleiben beginnt im Kopf

Wenn Sie die Seite Zellen und Bewusstsein gelesen haben, werden Sie verstehen, dass Altern auch eine „Kopfsache“ ist und sehr viel mit ihrem Bewusstsein, ihrem Denken und ihren Glaubenssätzen im Bezug auf das Alter zu tun hat. Altern oder nicht, beginnt mit ihrem Denken. Sie entscheiden, wie jung sie bleiben oder sind. Nur 1 % der Krankheiten sind nach Bruce Lipton wirkliche Erbkrankheiten und genetisch bedingt.

Das hat sogar schon die Forschung bestätigt. Dr. Sven Voelpel ist  Altersforscher und  hat ein Buch zum Thema Altern geschrieben: Entscheide selbst wie alt Du bist. Dort beschreibt er, dass nur zu 30 Prozent unsere Gene den Alterungsprozess mitgestalten, der Rest ist Kopfsache.

Die Medien verbreiten Worte wie: Die Gesellschaft wird  in vielen Jahren überaltert sein und wir haben nicht genug Pflegekräfte.Vielleicht benötigen wir gar nicht so viele Pflegekräfte, weil wir aktiv, gesund und selbstbestimmt sind im Alter und eine positive Einstellung zum Alter haben-  jung bleiben, es genießen und weiterlernen. Unsere Biologie wäre bereit mitzumachen, Sie auch? Unsere Gehirn bildet neue Synapsen bis zu unserem Lebensende. Angst vor Alter und Krankheit wäre dabei kein kein guter Begleiter.

Hier zwei sehr wichtige Botschaften:

Je weniger Stress Sie haben,

desto höher sind ihre Chancen auf ein längeres Leben

Je mehr Sie sich selbst lieben, desto gesünder sind Sie

Ebenso unterstützend für ein langes Leben

  • viel und oft lachen, denn Lachen und Freude wirken verjüngend
  • Lebensfreude empfinden
  • das Leben lieben
  • täglich zu innerer Balance, Entspannung  und innerem Frieden finden
  • Aktiv bleiben
  • geistige Anregung suchen
  • vergeben
  • weiterhin Verantwortung übernehmen
  • Das tun, was ihr Herz zum Singen bringt

Ebenso

  • aus dem Überlebensmodus kommen
  • Stress reduzieren
  • Ängste abbauen
  • den Lebensstil positiv verändern
  • sich gesund und hochwertig ernähren (Omega -3-Fettsäuren etc.)
  • viel im Licht und in der Sonne und in der Natur sein
  • sich bewegen
  • ausreichend Wasser trinken
  • regelmäßig schwitzen
  • Vitaminmangel ausgleichen
  • eine positive Einstellung zum Alter haben
  • an unbewussten Programmierungen arbeiten
  • ihre Zellen positive Anweisungen geben
  • sich selbst und ihren Erfahrungsschatz achten

Was verbinden Sie mit Altern und Alter?

Was haben Sie vor mit 100 Jahren?

Welche Bilder haben Sie von ihrem Alter? Welche Gedanken und Einstellungen haben Sie dazu? Welche Ängste begleiten Sie? Machen Sie mit beiden üblichen Altersklischees, oder nicht? Ist Alter Krankheit, Falten,  Rollator und  Alleinsein oder aktiv sein und Zeit haben für Vertiefen von Wissen, Zeit für Familie und all die Herzensangelegenheiten, für die Sie sich noch keine Zeit genommen haben. Verbinden Sie Alter mit kleinen Wehwehchen, die nun halt mal kommen, werden sich ihr Körper und ihre Zellen darauf einstellen. Angst vor Alter und Krankheit wird genau die Faktoren beschleunigen, vor denen Sie  Angst haben.Sätze wie: „In meinem Alter“…“das lohnt sich nicht mehr“…..oder „da bin ich schon zu alt dafür“ haben wir schon oft von älteren Menschen gehört. Sie haben die Wahl. Entwickeln sie docheine positive Einstellung zum Alter und verbannen Sie beschränkende Denkweisen aus ihrem Wortschatz. Lohnt es sich noch mit 80 Jahren ein Instrument lernen? Warum nicht! Es gibt eine  Yogalehrerin, Tao Porchon-Lynch, die mit 100 Jahren noch Yoga unterrichtet. Es gibt 100-jährige Marathonläufer. Was haben Sie vor mit 100 Jahren? Denken Sie sich  jung und befreien Sie sich von Unsicherheiten und Ängsten im Bezug auf ihr Alter mit kinesiologischem Coaching.

Was kann  Angwandte Kinesiologie, Quantenheilung und Gesichtsbalance für ihr Alter tun?

Facial Harmony ist eine ausgezeichnete Methode um das Gesicht  und Körper energetisch zu verjüngen und die Gesichtsmuskeln wieder zu straffen und den Körper wieder mit neuer Energie zu füllen und blockierte Energiebahnen wieder zum Fließen zu bringen. Lesen Sie hier mehr über Facial Harmony

Coaching für ihr Altersbewusstsein

Freuen Sie sich auf ihr Alter

Welche Bilder haben Sie über ihr Alter? Welche Gedanken und Einstellungen haben Sie dazu? Welche Ängste begleiten Sie? Diese Dinge spielen sich in ihrem Bewusstsein ab, aber wir wissen noch nicht, wie es mit ihrem Unterbewusstsein steht. Über den Muskeltest finden wir gemeinsam ihre Glaubensmuster im Bezug auf das Alter und können diese, wenn nötig, verändern.

Wie gefallen Ihnen die folgenden positiven Glaubenssätze?

  • Ich fühle mich wohl im Alter und bleibe geistig und körperlich gesund
  • Ich bin ein alterslos
  • Ich bleibe jung
  • Ich bin selbstbestimmt im Alter
  • Ich verdiene es, im Alter gesund und aktiv zu sein
  • Ich vertraue der Weisheit meines Körpers
  • Ich stelle Gleichgewicht in meinem Körper her
  • Ich gebe meinen Zellen die Anweisung, Gesundheit in mein Leben zu bringen

Denken Sie jetzt schon um
Gerne arbeite ich mit ihnen an diesen Zielen, damit ihr Körperbewusstsein und ihre Zellen sich darauf programmieren, im Alter aktiv und körperlich und geistig gesund zu sein.

Literaturempfehlung
Göttinnen altern nicht
Dr. Christiane Northrup
arkana Verlag

Entscheide selbst wie alt Du bist
Dr. Sven Voelpel